Kleinanzeigen

Kleinanzeige aufgeben

  Private Kleinanzeigen sind kostenlos.
  Kleinanzeigen, die gewerblichen Zwecken dienen oder nebenberufliche Tätigkeiten
(Nachhilfe, Workshops etc.) anbieten, kosten 10 Euro für 5 Zeilen, 20 Euro für 10 Zeilen
usw. inkl. MwSt. (wird eine Rechnung benötigt, entstehen zusätzlich 5,00 Euro Bearbeitungsgebühr).
  Kontaktanzeigen (z.B. in den Rubriken Frau sucht Mann, Mann sucht Frau, Frau sucht Frau, Mann sucht Mann, Lust und Laster) werden ausschließlich mit E-Mailadresse veröffentlicht. Kontaktanzeigen ohne vollständige Angaben zur Person/Adresse werden zum Schutz unserer Leserschaft nicht bearbeitet. Wir bitten um Verständnis. Die Daten werden natürlich vertraulich behandelt.
  Pro Person bitte nicht mehr als 3 kostenlose Anzeigen pro Monat.
  Der Verlag behält sich vor, Kleinanzeigen nicht zu veröffentlichen.

  Bitte den Coupon vollständig ausfüllen und abschicken.
KLEINANZEIGENSCHLUSS FÜR JANUAR IST AM 11.12.2017

Rubrik auswählen

Anzeigentext (max. 400 Zeichen)

Vor und Nachname (Pflichtfeld)

Straße, Hausnummer, PLZ, Ort

Telefon

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

 die Anzeige soll mit meiner Telefon-Nr. veröffentlicht werden (kostenlos; bei Kontaktanzeigen nicht möglich)
 die Anzeige soll mit meiner E-Mailadresse veröffentlicht werden (kostenlos).

Gewerbliche Anzeigen, Annoncen die nebenberufliche Tätigkeiten anbieten
 bitte Rechnung und Belegheft per Post (5,00 Euro Bearbeitungsgebühr)
 bitte den Anzeigenpreis von meinem Konto abbuchen.

IBAN oder Kontonummer

BLZ (bleibt bei Angabe von IBAN leer)

Bank (bleibt bei Angabe von IBAN leer)

Hiermit erteilt der/die KontoinhaberIn der bvw werbeagentur + verlag GmbH mit der Gläubiger ID DE94ZZZ00000463683 ein SEPA Mandat, um Zahlungen von seinem /ihrem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weist er/sie sein/ihr Kreditinstitut an, die von der bvw werbeagentur + verlag GmbH auf sein/ihr Konto gezogene Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Der/die KontoinhaberIn kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit seinem/ihrem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.