Stadtblatt 18.10

0 Posted by - 1, 26. September 2018 - Flurfunk, Heft-Archiv
Ada-Dorian
Titelstory
 Ada Dorian ist Osnabrückerin. In nur sechs Wochen entstand die erste Fassung ihres im Oktober erscheinenden „Die Zähmung der Tiere“. Ein Porträt.
Andreas-Moeckel
Tell
 Andreas Möckel spielt am Theater Osnabrück Wilhelm Tell. Er sagt: „Achtet auf euch! Lasst euch von keiner Ideologie leiten, gebt eure Freiheit nicht auf!“

Stefan-Wilker
Traum
 Stefan Wilker, Osnabrücker Bündnis „Bezahlbarer Wohnraum für alle“ sagt: „Viele Investoren sehen nur auf die Rendite.“
Benno-Fattoria-Musica
Tonspur
 Benno Glüsenkamp, Chef der Fattoria Musica, sagt: „Für alle Künstler, egal aus welchem Genre sie kommen, ist die Atmosphäre am wichtigsten.“
Tawba
Toleranz
  Alfa Traoré und Sana Abdoul Razak haben ­„Tawba“ gegründet, einen afrikanischen Kulturverein. Als „einen Ort, der unsere Identität stärkt.“
Osna-Stadblatt
Todesangst
  Christian Klose, Kopf des „Ghosthouse Nordhausen“, sucht neue Mitstreiter: „Es geht uns nicht nur ums Gruseln, es geht um Sozialität, Solidarität.“

Die Themen in der September-Ausgabe:

LEUTE
Rebecca Krautmacher, Bloggerin
Andreas Möckel, Schauspieler
Friederike Neven, Filmpassage Osnabrück

AUFGEFALLEN
Schütteln und draufhalten. Marcel Ostendorf ist (nicht nur) Sprayer.

INTERVIEW
Schluss mit Rendite. Stefan Wilker, Bündnis „Bezahlbarer Wohnraum für alle“, stellt die Forderung: „Eine kommunale Wohnungsgesellschaft muss her!“

TITELSTORY
Das Leben erzählen. Sie erspürt in ihren Texten die Gegenwart: Im Oktober erscheint mit „Die Zähmung der Tiere“ Ada Dorians dritter Roman.

BEATS

Die HipHop-Achse. „1982“ von Marteria & Casper auf Platz 1 der deutschen Albumcharts. „SaMTV Unplugged“ von Samy Deluxe auf Platz 2. Beide Werke sind mit Osnabrücker Beteiligung entstanden.

IDENTITÄTSSTIFTUNG

Koran und Benjamin. In der Johannisstraße öffnet das afrikanische „Tawba“-Kulturzentrum. Sein Start verläuft nicht ohne Widerstände.

GESICHT ZEIGEN

Doppelt hält besser. Bastard Club und OsnabrückHalle positionieren sich mit Festivals gegen Rechts.

FAMILIENSACHE

Willkommen im Hexenreich. Familie Klose mag Halloween. In ihrem „Ghosthouse Nordhausen“ sind Werwölfe und Vampire zuhause.

UMWELT

Rote Zone. Osnabrück hat ein Nitratproblem.

WHAT’S UP

Gastro & Nightlife-News

MUSIK
Immer noch bissig. Mit Fehlfarben und Abwärts kommen gleich zwei Bands nach Osnabrück, die seit Ende der Siebziger die deutsche Musikszene prägen.

NACHTAKTIV/EVENTS
Abtanzen im Oktober
In Echtzeit. Das Young Urban Performances Festival zelebriert die Kunst des Live-Moments.

BÜHNE
Von Optik bis Angst. Wir wollten wissen: Wer sind Hazel Brugger und Lisa Eckhart?

KUNST

Fenster hätten gereicht. Yury Kharchenko scheitert in seiner Schau „Kein Ort Zuhause“.

KINO
Ungeschminkt und ohne „Poker Face“. Die Haupt­rollen in „A Star is Born“ spielen Bradley Cooper und der Popmusik-Superstar Lady Gaga.

MEDIA

CDs, DVDs, Bücher, Hörbücher, Spiele

WER WO WAS

Der Programmkalender. Osnabrück & Umland
komplett auf einen Blick.
Veranstaltungen und Termine vom 1.10.-31.10.2018

KLEINANZEIGEN
Die bunte Wiese der Leserwünsche

KLICK

Wann: 20.9.2018
Wo: Vor der Schlossmensa
Was geht ab: Mittagspause für Studierende
Wir wollen wissen: Was war euer Highlight im
Jahrhundertsommer 2018?

 

 

JETZT für 2 € im Zeitschriftenhandel.