STADTBLATT April 2022

0 Posted by - 30. März 2022 - ARCHIV, STADTBLATT
annemarie-juli
textilien
 Anne Marie Juli, Psychologin und Kuratorin der Ausstellung „BLUE JEANS – Kult. Kommerz. Kunst“, sagt: „Kleider machen Leute!“
soeren_hage
talk
  Sören Hage, Mittags-Talker bei OS-Radio 104,8., sagt: „Das Schlimmste ist, wenn der Gast anfängt, zu schweigen.“
peters
texte
  Jens Peters, neuer Leiter im Literaturbüro, sagt: Es gelte, „hier neue Formate reinzukriegen, eine neue Ästhetik, neue Autoren.“
Sitzstreik auf der Kreuzung vor dem Osnabrücker Theater für das Klima am 22.01.2022/ Foto: Hermann Pentermann
tatkraft
  Lynn, Aktivistin von „Extinction Rebellion“, sagt, auf der Osnabrücker Polizeiwache sei es „grenzüberschreitend und übergriffig“ geworden.
jaeger
titel
  Annkathrin Müller, Ukraine-Spendensammlerin, sagt: „Ich glaube, dass wir Osnabrücker:innen die Möglichkeit gegeben haben, sich aus ihrer Paralyse zu befreien.“
Probe - EASTWEST - Transkultureller Tanzabend von Marquerite Donlon - Kunst vereint kulturelle Unterschiede und schließt Krieg und Zerstörung aus. Sie lebt vom Austausch und der Neugierde aufeinander. In EASTWEST wird die Bühne zur Begegnungsstätte von Orient und Okzident: Tänzer:innen der Dance Company – aus insgesamt 10 Nationen – treffen auf syrische Musiker:innen, einen Schauspieler und Videokunst. Ein west-östlicher Austausch von Tanz, Musik und Sprache. Was entsteht, wenn traditioneller Tanz mit moderner Bewegungssprache gemixt wird? Welchen Rhythmus hat die arabische Sprache? Tanz- und Musiktraditionen werden lebendig und lassen neue moderne Symbiosen entstehen. EASTWEST wird zum Fest der Kulturen, inspirierend und lustvoll zugleich!. Foto: Swaantje Hehmann
tanz
  Marguerite Donlon, „EastWest“-Choreografin, sagt: „Wir zeigen, dass Gemein­schaft, das Teilen von Kultur, der ein­zige Weg ist, Dinge zu verbessern.“

 

Die Themen in der März-Ausgabe:

leute
Anne Marie Juli, Psychologin und Kuratorin
Sören Hage, Radio-Moderator
Vivien Okun, Erzieherin

aufgefallen
Mehr Tempo. Der stadtweite Ausbau des Glasfasernetzes ist in vollem Gange und verspricht eine zukunftssichere Internetverbindung.

stimmen zum ukraine-krieg
Geflasht von der Soli-Welle. Als eine der Ersten organisierten die Studentinnen Josephine Mafulu und Annkathrin Müller eine Spendenaktion für die Ukraine.

dreiklang
Wie in London. Am Fuße des Westerbergs sorgt ein neues Gebäude für Aufsehen: das „Plektrum“ vom Institut für Musik (IfM) der Hochschule Osnabrück.

emaf-vorschau
Von Dingen und Menschen. Unter dem Leitthema „The Thing Is“ zeigt das 35. EMAF experimentelle und künstlerische Kurz- und Langfilme, Videos und Medien­kunst aus aller Welt.

familiensache
Früher ein Hauch von Hippie. Mitte September ist es soweit: Das Kinderhaus Limburger Straße wird 50! und ist der älteste Kinderladen in Osnabrück.

umwelt
Hart, wenn nötig. Der Naturschutzbund Osnabrück feiert Jubiläum: 111 Jahre. Es ist eine Zeit vieler Erfol­ge. NABU-Voritzender Andreas Peters erzählt davon.

what’s up
Gastro- und Nightlife-News

musik
Einiges zu entdecken. Nach coronabedingter Warteschleife feiert der „Popsalon“ sein zehnjähriges. Das Indoorfestival steht für eine Mischung aus bekannten und weniger bekannten Acts.

bühne
Reise in die Gemeinsamkeit. Kultureller Austausch: Marguerite Donlons neuer Tanzabend „EastWest“ verspricht viel Hoffnungshelligkeit. Auf Probenbesuch am Theater Osnabrück.

kunst
Blick in die Seele. Für die Ausstellung „See me – touch me“ hat Guillaume Bruère die Tageswohnung der Osnabrücker Soziale Dienste SKM be­sucht, um Wohnungslose zu porträtierten.

kino
Tanz der Passanten. Inspiriert von Texten Leonard Cohens, erzählt „Death of a Ladies’ Man“ von einem Schwerenöter, der die Kontrolle über seine Wahrnehmung verliert.

media
CD’s, DVD’s, Bücher, Hörbücher, Spiele

werwowas
Der Programmkalender Osnabrück und Umland komplett auf einen Blick.

kleinanzeigen/impressum
Die bunte Wiese der Leserwünsche.

 

JETZT für 2€ im Zeitschriftenhandel.